Neuraltherapie

Störfelder und Schmerzen

Neuraltherapie ist eine Umstimmungstherapie, wo Mittels eines Lokalanästhetikum ein Reiz gesetzt wird. Procain wird hierbei als Lokalanästhetikum verwendet und in die Haut als Quaddeln gespritzt. Die Brüder Huneke entdeckten die Heilanästhesie und bauten diese aus. Man unterteilt in Segmenttherapie und Störfeldbeseitigung. Störfelder sind z.B. Narben.  

 

 

Bei der Segmenttherapie setzt man gezielt Quaddeln im Segmentbereich der Beschwerden.